PARTNER-NEWS

IKB-Kanaloffensive

Bodenuntersuchungen an der Innpromenade

18.07.2012 (Platzer Media OHG)

Die Kanaloffensive 2020 der Innsbrucker Kommunalbetriebe AG (IKB) erweitert das Kanalnetz, bringt die Abwasser-Infrastruktur auf modernsten Stand und verbessert die Hochwassersicherheit sowie den Gewässerschutz. Ein Projekt dieser Kanaloffensive ist der Kanalbau an der Innpromenade, der derzeit in Planung ist. Voraussichtlich im Herbst 2013 wird mit dem Bau des neuen Sammelkanals zwischen Universität und Ottoburg (Altstadt) begonnen.

Bodenuntersuchungen ab 16.7.2012
Am Montag, den 16. August 2012, beginnen Bodenuntersuchungen im Bereich der Innpromenade zwischen der Rechengasse und der Innbrücke bei der Altstadt. Die Untersuchungen dienen als Entscheidungsgrundlage, wo eine grabenlose Baumethode für den Sammelkanal eingesetzt werden kann. Vier Arbeitsteams werden zeitgleich 24 Aufschlussbohrungen und 22 Rammsondierungen in kleinräumigen Arbeitsbereichen durchführen. Die Untersuchungen werden voraussichtlich drei Wochen in Anspruch nehmen. Der Rad- und Fußweg an der Innpromenade ist dabei ohne nennenswerte Einschränkungen begeh- und befahrbar.

Vorteile der grabenlosen Baumethode
Durch grabenloses Bauen kann der neue Sammelkanal an der Innpromenade schonend für Umwelt und Verkehrsfluss errichtet werden. Auch die Bauzeit ist verkürzt und die Kosten sind wesentlich geringer als bei der traditionellen Baumethode mit offenem Aushub.

IKB-Kanaloffensive 2020 mit modernster Technologie
Die Kanaloffensive 2020 umfasst Maßnahmen zur Anpassung, Erweiterung und Modernisierung der zum Teil über 100 Jahre alten Kanalisation. Die Gesamtkosten wurden mit 100 Mio. Euro veranschlagt. Auch die Anforderungen an Gewässerschutz und Hochwassersicherheit machen leistungsfähigere Kanäle, zusätzliche Speicherräume und Hochwasserpumpwerke notwendig.
Sie haben 2 Möglichkeiten, anderen diesen Artikel weiterzuempfehlen.
1. Diesen Link kopieren und in eine E-Mail einfügen.
2. Den Link zum Artikel direkt über das www.innsbruckinformiert.at Formular versenden.
Formular abschicken

Suche nach Datum