100 Jahre in Innsbruck

100 Jahre in Innsbruck

Anna Schwarzenbach feiert Geburtstag

18.07.2012 (LB)

Am 2. Juli genau vor 100 Jahren erblickte Anna Schwarzenbach in Innsbruck das Licht der Welt. Seither ist sie ihrer Geburtsstadt immer treu geblieben und so feierte sie hier auch ihren 100. Geburtstag, zu dem ihr Vizebürgermeister Christoph Kaufmann mit einem Blumenstrauß gratulierte: „Ich freue mich, Ihnen heute zu diesem runden Geburtstag die besten Wünsche der Bürgermeisterin und der Stadt Innsbruck überbringen zu dürfen. Alles Gute!“

Auch ihr Beruf hätte für eine waschechte Innsbruckerin nicht passender sein können: Die rüstige Seniorin war nämlich als Verkäuferin in einem Geschäft unter dem Goldenen Dachl tätig. Heute beschäftigt sie sich lieber mit Kreuzworträtseln und hat gerade gelernt einen Mikrowellenherd zu bedienen, mit dem sie sich selbst ihre Mahlzeiten zubereitet. Durch die tatkräftige Unterstützung ihrer Nichte Johanna Tusch ist es Anna Schwarzenbach nach wie vor möglich, in ihrer eigenen Wohnung zu verbleiben. Zwei mal pro Woche begleitet sie ihre Nichte sogar noch zum Einkaufen. Auf die Frage, was ihr Rezept sei, um ein so hohes Alter zu erreichen, antwortete sie: „Ich bin früher sehr gerne kneippen gegangen. Außerdem habe ich durch Schwimmen und Berggehen sehr viel Sport getrieben.“
Sie haben 2 Möglichkeiten, anderen diesen Artikel weiterzuempfehlen.
1. Diesen Link kopieren und in eine E-Mail einfügen.
2. Den Link zum Artikel direkt über das www.innsbruckinformiert.at Formular versenden.
Formular abschicken

Suche nach Datum