Ausgezeichnete SchülerInnen

Ausgezeichnete SchülerInnen

Schulentlassfeier in der NMS Olympisches Dorf

02.07.2012 (AA)

Alljährlich findet am ersten Montag im Juli die sogenannte „Schulentlassfeier“ statt, im Rahmen derer die SchulabgängerInnen der Innsbrucker Pflichtschulen für ihre außerordentlichen schulischen Leistungen von der Stadt ausgezeichnet werden. Bürgermeisterin Mag.a Christine Oppitz-Plörer besuchte am 2. Juli das diesjährige Fest in der Neue Mittelschule Olympisches Dorf und überreichte den erfolgreichen SchülerInnen ein Dekret sowie Kino- und Bädergutscheine.

Über 200 SchülerInnen, sowie sechs AbsolventInnen des EDCL-Computerführerscheins konnten sich über eine Auszeichnung freuen. Neben Bürgermeisterin Oppitz-Plörer und zahlreichen Eltern waren bei der Feier auch der Bezirksschulinspektor Wolfgang Haslwanter, der Amtsdirektor des Bezirkschulrates Innsbruck Stadt Mag. Ferdinand Neu, Dr. Karin Zangerl (Amtsvorständin Familie, Bildung und Gesellschaft) und Referent Mag. Christian Biendl (Bezirksschulangelegenheiten) anwesend.

Mag.a Christine Oppitz-Plörer betonte in ihrer Ansprache die Bedeutung der Schulentlassfeier, die die ausgezeichneten Leistungen und Erfolge der SchülerInnen in den Vordergrund stellt und sichtbar macht. „In der Zukunft stehen euch, auf Grund des breiten Bildungsangebotes in der Stadt Innsbruck, zahlreiche Wahlmöglichkeiten zu Verfügung“, so Oppitz-Plörer, die den SchülerInnen Mut machte, in der Berufswahl eigene Wege zu gehen.

Eine Hip Hop Vorführung, sowie musikalische Einlagen des Schulorchesters der Musikmittelschule, des Auswahlchors Musikmittelschule und des Saxophon-Quartetts „Sax & Co“ bildeten den Rahmen der Schulentlassfeier.
Sie haben 2 Möglichkeiten, anderen diesen Artikel weiterzuempfehlen.
1. Diesen Link kopieren und in eine E-Mail einfügen.
2. Den Link zum Artikel direkt über das www.innsbruckinformiert.at Formular versenden.
Formular abschicken

Suche nach Datum
Weitere Artikel
August 2014 Juli 2014