PARTNER-NEWS

Flag Football Schülerliga

Flag Football Schülerliga Finale begeisterte alle

21.05.2012 (AFVT )

Vor 700 begeisterten Zuschauern kürten 22 Klassen und knapp 300 Schüler der 3. und 4. Klassen der Neuen Mittelschulen Innsbrucks in Hötting-West ihre Schülerliga-Meister. Es war eine Schulveranstaltung der Superlative, bei der tolle Spielaktionen, enormer Einsatz und Fair Play ganz oben standen. Hochrangiger Besuch von AFBÖ-Präsidium aus Wien, Amtsvorständin des städtischen Schulamtes Dr. Karin Zangerl sowie Sportamtsvorstand Romuald Niescher und eine Vielzahl an Direktoren der Neuen Mittelschulen Innsbrucks erbrachten den jungen Schülern ihre Wertschätzung.

„Es war eine rundum erfolgreiche Schulveranstaltung mit toller Stimmung, unglaublichem Einsatz und extrem hohem Niveau, bedenkt man, dass über 95% der Schüler erst im Herbst Flag Football gelernt haben,“ resümiert Projektkoordinator Mag. Daniel Dieplinger zufrieden. Alle Beteiligten zeigten sich derart begeistert, dass dieses heurige Pilotprojekt im nächsten Jahr fortgesetzt wird und an eine Ausweitung bereits gedacht wird.

Bei den 3. Klassen Mädchen gewann die Heimmannschaft von Hötting-West, bei den 3. Klassen Knaben sicherte sich die NMS Gabelsberger den Titel und bei den 4. Klassen Mädchen dominierte das O-Dorf II. Den Meisterpokal bei den 4. Klassen Knaben eroberte die NMS Hötting.

FINALERGEBNISSE:

3. Klasse Mädchen
3a, cs Hötting-West vs. 3a Kettenbrücke 14:13

3. Klasse Knaben
3b Gabelsberger vs. 3a Gabelsberger 12:6

4. Klasse Mädchen
4f O-Dorf II vs. 4ab Wilten 22:00

4. Klasse Knaben
4bc Hötting vs. 4a Reichenau 6:0
Sie haben 2 Möglichkeiten, anderen diesen Artikel weiterzuempfehlen.
1. Diesen Link kopieren und in eine E-Mail einfügen.
2. Den Link zum Artikel direkt über das www.innsbruckinformiert.at Formular versenden.
Formular abschicken

Suche nach Datum
Weitere Artikel
April 2014 März 2014