Bunte Meeresbewohner für die VS Fischerstraße

Bunte Meeresbewohner für die VS Fischerstraße

SchülerInnen verschönern das Stiegenhaus durch Malereien.

31.01.2012 (LB)

Um das Stiegenhaus der Volksschule Fischerstraße den hellen und bunten Klassenzimmern anzupassen, wurde es gemeinsam von Künstlerin Genoveva Kahr und SchülerInnen der dritten und vierten Klassen gestaltet.

Am 31. Jänner besichtigten Kinder- und Jugendreferent Vizebürgermeister Christoph Kaufmann und Dr. Karin Zangerl (AV Familie, Bildung und Gesellschaft) den bunten Aufgang. „Es freut mich, dass die Kinder sich hier im eigenen Gebäude kreativ betätigen konnten und so einen großartigen Beitrag zur Verschönerung leisteten“, zeigt sich Vizebürgermeister Kaufmann begeistert von den Malereien.

Zuerst malte Schulwart Günther Tomasini die Gänge und einen Teil der Klassenräume aus. Im Anschluss schwangen drei Tage lang die Kinder unter der Anleitung der Künstlerin den Pinsel. So schwimmen nun zum Beispiel – gemäß dem Namen der Volksschule – Fische in den ersten Stock. Höher hinauf fliegen Ballone, an denen Klassenfotos hängen.

„Unsere Schule ist nun wieder ein Stück freundlicher geworden, ein Ort, an dem man sich wohlfühlen kann“ freut sich auch Direktor Martin Müller: „Wir bedanken uns herzlich bei der Stadt Innsbruck, die uns finanziell unterstützt hat.“
Sie haben 2 Möglichkeiten, anderen diesen Artikel weiterzuempfehlen.
1. Diesen Link kopieren und in eine E-Mail einfügen.
2. Den Link zum Artikel direkt über das www.innsbruckinformiert.at Formular versenden.
Formular abschicken

Suche nach Datum
Weitere Artikel
Juli 2014 Juni 2014