Vielfältiges Kunstprojekt erfolgreich abgeschlosse ...

Vielfältiges Kunstprojekt erfolgreich abgeschlossen

Finissage der Ausstellung "Vielfalt daheim in Tirol"

12.12.2011 (CM)

Vorurteile durch Faktenwissen zu ersetzen und Differenzen unterschiedlicher Lebenswelten als Chance zu begreifen – dieses Ziel hat sich die Wanderausstellung „Vielfalt daheim in Tirol“ gesetzt, die nun nach zahlreichen Stationen in ganz Tirol nach Innsbruck zurückgekehrt ist. Am 9. Dezember wurde die Ausstellung mit einer Finissage im artdepot abgeschlossen.

„Es ist besonders wichtig, dass Migrantinnen und Migranten selbst zu Wort kommen“, so Bürgermeisterin Mag.a Christine Oppitz-Plörer, die gemeinsam mit Kulturstadträtin Dr. Patrizia Moser und der städtischen Integrationsbeauftragten Notburga Troger zahlreiche Gäste bei der Finissage begrüßen durfte. „Genau das hat diese sinnvolle Ausstellung ermöglicht. Damit verleiht man den unmittelbar Betroffenen eine stärkere Stimme. Ich bedanke mich bei allen, die dieses Konzept ermöglicht und belebt haben.“

Sensibilisierung der einheimischen und zugewanderten Bevölkerung
Die Ausstellung „Vielfalt daheim in Tirol“ war Teil eines zweijährigen Projektes, dass vom Referat JUFF – Fachbereich Integration des Landes Tirol mit finanzieller Unterstützung aus dem Europäischen Integrationsfond realisiert wurde. Die Ausstellung begann im Jänner 2011 in Innsbruck und tourte durch insgesamt sieben Tiroler Gemeinden.
Über 100 Menschen haben an der Verwirklichung mitgearbeitet. Gemeinsam mit KünsterInnen und SozialwissenschaftlerInnen haben Menschen mit Migrationshintergrund Installationen, Collagen, Fotografien sowie Ton- und Filmbeiträge geschaffen, die Integration in Tirol aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchten. Ergänzt wurden die künstlerischen Beiträge durch Zahlen und Fakten zum Thema Migration.
Um die Auseinandersetzung mit dem Thema zu intensivieren, wurde die Wanderausstellung in allen acht Gemeinden von Gesprächen über Integration sowie von Workshops für Kinder und Jugendliche begleitet.

In Tirol leben mittlerweile 113.000 Menschen mit Migrationshintergrund, die aus insgesamt 165 verschiedenen Herkunftsländern stammen.

Sie haben 2 Möglichkeiten, anderen diesen Artikel weiterzuempfehlen.
1. Diesen Link kopieren und in eine E-Mail einfügen.
2. Den Link zum Artikel direkt über das www.innsbruckinformiert.at Formular versenden.
Formular abschicken

Suche nach Datum
Weitere Artikel
August 2014 Juli 2014